Sicher auf der Bühne!
Der Palais-Fluxx-Präsentationsworkshop

Sicher-auf-der-Buehne_1800_ohne-Schrift

Die Situation

Der Berufsalltag wird immer herausfordernder und die Anforderungen nach Sichtbarkeit immer umfassender. Um sich zu profilieren, hilft es Frauen, auf Podien zu sitzen. Souverän die Arbeitsergebnisse zu präsentieren, ist die halbe Miete. Vielleicht steht auch an, durchs Firmen-Event zu führen oder einen Talk zu moderieren? In jedem Fall aber, bei LinkedIn eine gute Figur zu machen!

Aber wie geht das? Wie mache ich im Netz, auf der Bühne „eine gute Figur“? Wie stehe ich dort souverän? Wie sitze ich auf dem Podium in Gesprächsrunden und habe auch noch Spaß dabei? Wie wichtig ist die innere Haltung? Welche Rolle spielt die Kleidung? Und wie positioniere ich mich auf LinkedIn so, dass ich wahrgenommen werde?

Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigen wir uns in unserem zweitägigen Seminar „Sicher auf der Bühne! Der Palais-Fluxx-Präsentationsworkshop“ am 14. und 15. September 2024 in Hamburg.

Unser Angebot

In dem Wochenend-Workshop geht es darum, Lust an der Bühnenpräsenz zu gewinnen. Sich Raum zu nehmen und ihn zu füllen. Und Sicherheit zu gewinnen, um die Aufmerksamkeit genießen zu können. Begleitet von Kameraaufzeichnungen wird mit Silke Burmester der sichere Auftritt geübt: die Präsenz vor Publikum, das akzentuierte Sprechen, die charmante und souveräne Gesprächsführung sowohl vor Ort als auch online. Ergänzt wird das eintägige Podiumstraining am zweiten Tag durch Tipps und Tricks der Stilberaterin Stefanie Diller sowie einen LinkedIn-Power-Input durch Profilagentin Kixka Nebraska.

Das Ziel

Nach dem Seminar weißt Du, wie Du auf einer Bühne, einem Podium auftreten und agieren möchtest. Welche Rolle, welcher Auftritt zu Dir passt und welche Deiner Ressourcen Deine Performance unterstützen. Du wirst Tipps und Tricks an der Hand haben, Unsicherheit und Nervosität zu bändigen und gewappnet sein, um mit unvorhergesehenen Situationen umzugehen. Außerdem erfährst Du, worauf es bei der Kleiderwahl ankommt, um sicher und souverän auf der Bühne, am Konferenztisch oder im Video zu agieren. Und: Es wird deutlich sein, wie Du Dein LinkedIn-Profil so optimierst, dass es erfolgreich für Dich arbeitet und Dich in Deiner Kompetenz und als Expertin sichtbar macht.

Die Referentinnen

PF-Silke

Silke Burmester, Präsentationstraining

Als Buchautorin und Journalistin war Silke in den letzten zehn Jahren häufig Gast auf Podien, bei Lesungen und in TV-Gesprächsrunden, wie etwa im Presseclub, bei „Gottschalk live“, Markus Lanz oder dem Kölner Treff. Aktueller Höhepunkt: ein Liveauftritt in der Tagesschau im Rahmen der Kampagne „Ohne uns würdet ihr alt aussehen“. Bald ebenso lang moderiert sie Podien und Veranstaltungen. Aus diesem reichhaltigen Erfahrungsschatz und ihrem enormen Spaß an der Arbeit vor Publikum hat sie ein Moderationstraining entwickelt, das insbesondere die Herausforderung im Blick hat, vor denen Frauen stehen, die auf der Bühne bestehen wollen – oder bestehen müssen.

Stefanie Diller, Stil- und Imageberatung

Wenn wir im Rampenlicht stehen, soll Kleidung vor allem eins: uns Sicherheit geben und für einen souveränen Auftritt sorgen. Stefanie Diller war viele Jahre als Führungskraft in einem Modekonzern tätig und hat im Anschluss als VIP-Beauftragte der Zeitschrift Gala Promis und Medienmenschen gut aussehen lassen. Sie weiß nach 1500 Beratungen also wie es geht und dass ein Rock, der auf der Straße gut aussieht, auf einer Bühne die absolut falsche Wahl sein kann. Souverän zeigt sie in drei Stunden die Dos and Don´ts von Outfits für Bühne, Video und Keynote. So kann jede Teilnehmerin individuelle Tipps für sich mitnehmen.

PF-Stefanie
PF-Kixka

Kixka Nebraska, Profilagentin

Unterhaltsam und professionell wird sie in drei Stunden darlegen, wie das LinkedIn-Profil so optimiert werden kann, dass es erfolgreich für den eigenen Auftritt arbeitet: Worauf es bei der Auswahl des Profilfotos ankommt, welche visuellen Elemente funktionieren, welche Infos an welche Stelle gehören und wie man die eigene Expertise im digitalen Dschungel strahlen lässt.

Sie war eine der ersten Frauen, die sich in Deutschland mit der Digitalisierung beschäftigt haben und eine der ersten weiblichen Speakerinnen zum Thema. Seit 2010 erhöht Kixka als „Profilagentin“ die digitale Sichtbarkeit ihrer Auftraggeber, seit 2018 bietet sie Beratung speziell für Frauen an, die ihre Online-Präsenz, ihre Positionierung in Richtung Leadership und Aufsichtsratsmandate ausbauen wollen. Nicht nur bei der individuellen digitalen Markenbildung, sondern auch bei Fragen zu Business-Networks wird sie als zertifizierte Trainerin und e-Moderatorin für Vorträge, Einzel-Coachings und Workshops gebucht.
Kixka Nebraska ist eine der Co-Founderinnen der Digital Media Women #DMW.

Infos & Buchung

Seminarleitung und Kamera: Eva Häberle,
Fotografin, Dozentin, KI-Expertin und Speakerin

Termin: 14. und 15. September 2024
Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag 09.30 bis 17.00 Uhr

Ort: betahaus Hamburg, Sternschanze, Eifflerstraße 43, Hamburg
Maximale Teilnehmer*innen: 8
Mindestteilnehmer*innen: 6

Kosten: inklusive Mittagessen, Snacks, Obst und Getränke: 1.638,66 € zzgl. 19% Mehrwertsteuer. Selbstständige können das Seminar als Fortbildung für ihre Businessentwicklung bei der Steuer geltend machen.

Anreise: Der Veranstaltungsort ist von der S- und U-Bahn-Station Sternschanze fußläufig zu erreichen. Für diejenigen, die von weiter her anreisen und nicht unbedingt ins Hotel möchte: Zwei Frauen aus unserem Palast-Kreis wohnen in der Nähe und vermieten je ein Zimmer. Wir haben diese reserviert.